Consulting Methoden & Statistik

Persönliche Daten

 

Name:                                        Thomas Ploch

Geburtsdatum:                          21.04.1960 in Elbersdorf (Hessen)

 

1979                                          Abitur am Gymnasium in Melsungen

WS 1982 SS 1989              Psychologiestudium an der Philipps-Universität in
                                                   Marburg mit Abschluss Diplom

1.7.1989 – 31.12.1989          Freier Mitarbeiter der AG Klinische Zeitreihenanalyse
                                                   (Zentrum für Innere Medizin, Klinikum der Philipps-
                                                   Universität Marburg)

1.1.1990 – 31.05.2007          Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Schlafmedizinischen
                                                   Labor (Zentrum für Innere Medizin, Klinikum der Philipps-
                                                   Universität Marburg

                                                   Schwerpunkte der Tätigkeit:

                                                   Planung und statistische Auswertung klinischer Studien
                                                   nach GCP Richtlinien

                                                   Erstellung von Ethikanträgen

                                                   Aufbereitung der Ergebnisse für wissenschaftliche
                                                   Publikationen

                                                    Betreuung von wissenschaftlichen Forschungsvorhaben
                                                    (z.B. BMFT, DFG)

                                                    Konstruktion und Validierung von Fragebögen zum
                                                    Apnoescreening und zur Compliance bei nasaler
                                                    Beatmungstherapie

1.1.1997 31.12.1997           Erziehungsurlaub (halbe Stelle)

1.6.2007 30.4.2009             Wissenschaftlicher Mitarbeiter im TransMIT Zentrum
                                                    Bioakustik und Atemphysiologie

1.5.2009 – 30.4.2012             Wissenschaftlicher Mitarbeiter im TransMIT-
                                                    Projektbereich für netzwerkbasierte Signalanalyse in der
                                                    Gesundheitsforschung im Rahmen des BMBF-Projektes
                                                    „PneumoGRID“

seit 01.01.2013                        Selbstständige Tätigkeit als Consultant im Bereich
                                                    empirischer Methoden und Statistik


Projekterfahrung (Auswahl):

1.1.1992 – 31.12.1993           Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Bundesanstalt für
                                                    Straßenwesen (BAST). Untersuchung zum Thema
                                                    „Schlafbezogene Atmungsstörungen und
                                                    Verkehrssicherheit“

1.9.2004 – 31.8.2007             Virtual Institute on Transportation Noise – Effects on
                                                    Sleep and Performance VINESH (Förderung durch
                                                    Helmholtz Gesellschaft)

1.7.2007 – 31.12.2008           Entwicklung eines automatischen Diagnoseverfahrens zur
                                                    Risikoabschätzung von nächtlichen Hypoventilationen bei
                                                    Patienten mit chronisch obstruktiver Lungenerkrankung
                                                   
(COPD) (Förderung durch HessenAgentur)

                                                   
1.1.2009 – 30.4.2009             Nasale Langzeit-Inhalation (LOEWE III, Förderung durch
                                                    Hessen Agentur)

1.5.2009 – 30.4.2012             Modulleiter im Projekt PneumoGRID – „Grid-basierte
 
                                                   Analyse von medizinischen Signal- und Bilddaten für die
                                                    dynamische Bildgebung der Ventilation bei Gesunden und
                                                    Patienten mit chronisch obstruktiver Lungenerkrankung
                                                    (COPD)“ (Förderung durch BMBF)

 

Mitarbeit in diversen klinischen Studien (Studienplanung, Erstellung von Ethikanträgen, statistische Auswertung, Berichterstellung)

Beratung von Doktoranden (>50) bei statistischen Fragen